VW1

Leistungsklasse: 1,6 A bis 7,5 A
Baureihe: W1

  • Öffner
  • nicht automatisch rückstellend
  • spannungsgehalten
  • definiert stromempfindlich
  • mit Anschlussleitungen
  • voll vergossen in Isolierkappe Mylar®-Nomex®
Datenblatt herunterladen
Schutztemperaturbegrenzer VW1Schutztemperaturbegrenzer VW1

Technische Angaben

Mögliche Nennschalttemperatur in 5°C Stufen 70 °C - 160 °C
Toleranz (Standard) ±5 K
Rückschalttemperatur (RST) unterhalb NST UL ≥ 35 °C
Rückschalttemperatur (RST) unterhalb NST VDE ≥ 35 °C
Bauhöhe ab 5,8 mm
Durchmesser 9,9 mm
Länge der Isolationskappe 19,0 mm
Imprägnierbeständigkeit geeignet
Vorwiderstände zur Einstellung der Stromempfindlichkeit von 0,12 Ω bis 70,0 Ω
Geeignet zum Einbau in Schutzklasse I + II
StandardanschlussDraht mit d = 0,5 mm / AWG22
Betriebsspannungsbereich ACVon 100 V bis 250 V AC
Bemessungsspannung AC250 V (VDE)
Bemessungsstrom AC cos ϕ = 1,0 / Zyklen2,5 A / 1.000
Bemessungsstrom AC cos ϕ = 0,6 / Zyklen1,6 A / 1.000
Max. Schaltstrom AC cos ϕ = 1,0 / Zyklen9,0 A / 1.000
Hochspannungsfestigkeit2,0 kV
Gesamtprellzeit< 1 ms
Kontaktwiderstand (nach MIL-STD. R5757)≤ 50 mΩ
Vibrationsfestigkeit bei 10 … 60 Hz100 m/s²
Selbsthaltung mit Heizwiderstand RH (TB = 80°C oder 150°C)bis -20°C, freihängend in ruhender Luft. Bei thermischer Ankopplung entsprechend höhere Temperaturwerte. PTC-Heizwiderstand

Approbationen

IECVDE
Go to Top Zum Seitenanfang